Benutzer-Menü
Benutzername Passwort
Pfarr-ABC: HIER KLICKEN!

Aktuelles > Am Dach Afrikas - Äthiopien

Am Dach Afrikas - Äthiopien
HD-VIDEOFILM VON ING. FRANZ E. JANDA
Dienstag, 7.11.2017 um 18:30 im Pfarrer Weber Saal
Der Vielvölkerstaat Äthiopien gilt fast schon als Synonym Afrikas für Hungersnöte, Bürgerkrieg und Armut. Dabei kann gerade dieses Land auf eine fast 3000-jährige Kulturgeschichte zurückblicken. Schon das antike Reich von AXUM hatte Kontakt zu den Pharaonen Ägyptens, trieb Handel mit Römern, Griechen und über Persien und Indien sogar mit China. Außerdem steht hier die Wiege jenes orthodoxen Christentums, das bis heute Äthiopien dominiert. In LALIBELA beeindrucken aus dem Fels gemeißelte Kirchen und die Inseln im TANASEE, dem Ursprung des Blauen Nils,warten mit buntbemalten Rundkirchen auf. Die Überreste des Kaiserpalastes von GONDAR erinnern an eine Blütezeit des Reiches im 17. und 18. Jahrhundert, aber auch an die britischen Bombenangriffe während des 2. Weltkrieges, mit denen schließlich die italienische Besatzungsmacht vertrieben werden konnte. Und ADDIS ABEBA, nunmehr Hauptstadt der demokratischen Republik Äthiopien, präsentiert sich heute als skurille Mischung von modernen Hochbauten, Hotels und Geschäften, sowie wellblechgedeckten Elendsvierteln ohne Wasser und Strom.
All diesen Orten werden wir begegnen, auf unserer Rundreise durch eine grandiose Berglandschaft. Und ich lade Sie herzlich dazu ein, daran teilzunehmen (82 Minuten).
Ing. Franz E. Jandl
23. Oktober 2017 | Beitrag von Mag. Christian Thiel
Fand statt am: 07. November 2017 um 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr
Ort: Pfarrer Weber Saal
Gehört zu: Bildungswerk
Fotos ()

Plakat
andere Beiträge
BIEDERMEIER
LIMA
Der heilige Geist heute
Großbritanniens Geschichte
"Meine Kirche im Licht der Päpste"