Benutzer-Menü
Benutzername Passwort
Pfarr-ABC: HIER KLICKEN!

Aktuelles > Informationen zur PGR-Wahl 2012

Informationen zur PGR-Wahl 2012
Die Wahl zum Pfarrgemeinderat steht unmittelbar bevor und 17 Kandidaten stellen sich der Wahl. Die Liste der Kandidaten finden Sie im Schaukasten, auf einem Einlageblatt dieses Pfarrblattes sowie hier auf der Website (Menüpunkt "PGR-WAHL 2012" im Pfarrzirkel)

Wahlberechtigt sind alle Katholiken, die am Wahltag,

1. dem 18.März 2012 das 16. Lebensjahr vollendet haben (spätester Geburtstermin 18.03.1996),
2. noch nicht 16 Jahre alt sind, jedoch bereits das Sakrament der Firmung erhalten haben,
3. unter Beachtung von 1.und 2., im Pfarrgebiet einen Wohnsitz haben und regelmäßig am Leben der Pfarrgemeinde teilnehmen.
4. Ein Elternteil (welcher der beiden Elternteile bleibt ihrer Entscheidung vorbehalten) kann für nicht wahlberechtigte Kinder die Stimme abgeben.

Wahlzeiten und Wahlort:

1. Montag, 12. März 2012 von 18.30 Uhr – 20 Uhr (ausgenommen die Zeit der Abendmesse) eine Wahlkommission in der Kirche.
2. Samstag, 17. März 2012 von 18.30 Uhr – 20 Uhr (ausgenommen die Zeit der Abendmesse) eine Wahlkommission in der Kirche.
3. Sonntag, 18. März 2012 durchgehend von 7.30 Uhr – 12 Uhr (ausgenommen jeweils die Zeit der Messe) in der Kirche und von 8.30 Uhr – 12 Uhr im Pfarrkaffee, Pfarrer Weber-Saal.

Wenn Sie zu diesen Zeiten z.B. ortsabwesend oder sonst wie verhindert sind und nicht zur Wahl gehen können, haben Sie die Möglichkeit der Briefwahl. Für diesen Fall müssten Sie rechtzeitig vor dem Wahltermin - ab Montag, dem 05.03.2012 – in der Pfarrkanzlei vorsprechen, um einen Stimmzettel mit zwei dazugehörigen Kuverts ausgehändigt zu erhalten. Der Stimmzettel mit den angekreuzten Kandidatennamen ist in das neutrale Kuvert zu stecken und dieses verschlossen in das beschriftete, mit Absender versehene Kuvert zu geben. Dieses Kuvert ist an die Pfarrkanzlei abzusenden oder in dieser abzugeben, wobei es spätestens am 18. 03.2012, 12 Uhr (Wahlschluss) bei der Wahlkommission eingelangt sein muss. Bedenken Sie daher die Zeit des Postweges.

Sollten Sie wegen eines plötzlichen unvorhergesehenen Ereignisses (z.B. Erkrankung) nicht zur Wahl kommen können, verständigen Sie bitte die Wahlkommission, die sich um eine Möglichkeit zur Stimmabgabe kümmern wird.

Von der Wahlkommission erhalten Sie in den angegebenen Wahlzeiten Ihren Stimmzettel unmittelbar vor der Wahl.

Wahlschluss ist jedenfalls am 18.03.2012, 12 Uhr.

WICHTIGER HINWEIS:
Die Zahl der für den PGR zu wählenden Personen wurde mit 12 festgesetzt. Auf dem Stimmzettel sind daher maximal 12 Namen von Personen anzukreuzen. Wenn es Ihnen auch offensteht, weniger Namen anzukreuzen, so darf der Stimmzettel keinesfalls mehr als 12 angekreuzte Namen von Personen aufweisen. Ein Stimmzettel mit mehr als 12 angekreuzten Namen ist ungültig und Ihre Stimme ginge so verloren.

Hiermit ergeht an Sie an der Pfarre und am Pfarrleben Interessierte die dringende Bitte und Aufforderung: Beteiligen Sie sich an der Wahl des neuen Pfarrgemeinderates und gestallten Sie auf diesem Wege aktiv die Zukunft und die Entwicklung und das Gedeihen unserer Pfarre St Leopold mit!