Benutzer-Menü
Benutzername Passwort
Pfarr-ABC: HIER KLICKEN!

Aktuelles > Noch 320 mal schlafen bis zum Weltjugendtag 2016 - Informationstreffen am 28. September in St. Leopold

Noch 320 mal schlafen bis zum Weltjugendtag 2016 - Informationstreffen am 28. September in St. Leopold
Liebe Jugendliche und jungen Erwachsenen,
2016 ist es wieder so weit. Jugendliche aus aller Welt treffen sich zu einem großen, aufregenden, im wahrsten Sinne des Wortes herzensbewegenden Fest. Wir meinen natürlich nicht Olympia, wo sich nur ein kleiner, sportlicher Teil der Jugend trifft, sondern den Weltjugendtag.
Unter dem Motto „Selig die Barmherzigen, denn sie werden Erbarmen finden“ (Mt 5,7) hat Papst Franziskus alle Jugendlichen vom 25. bis 31. Juli 2016 nach Krakau eingeladen. Wir möchten dieser Einladung gerne nachkommen und nach Polen fahren.
Bis dahin gibt es noch vieles zu entscheiden und zu organisieren. Wie bereiten wir uns vor? Wie kommen wir nach Krakau? Wo übernachten wir und wie soll das Programm vor Ort aussehen? Die wichtigste Frage ist aber natürlich: Fährst du mit uns mit?
Eingeladen sind alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Dabei gibt es zwei Dinge zu beachten: (1) Du solltest zwischen 14 Jahren (bei entsprechender Erlaubnis deiner Eltern) und Mitte zwanzig sein. Ältere dürfen natürlich auch gerne mitfahren, werden dann aber stärker in das Betreuungsteam eingebunden. Im Pfarrgebiet zu wohnen ist nicht notwendig. (2) Der Weltjugendtag ist ein katholisches, religiöses Fest. Es ist nicht wichtig, dass du jeden Sonntag zur Messe gehst. Der Weltjugendtag richtet sich nämlich gerade auch an Jugendliche, die sich mit der Sonntagsmesse manchmal schwer tun. In jedem Fall solltest du aber nur mitfahren, wenn du bereit bist, dich auf die Erfahrung „Weltjugendtag“ einzulassen.
Wie angesprochen gibt es noch viele offene Fragen, die wir gemeinsam bereden und entscheiden wollen. Wir möchten dich daher zu einem unverbindlichen Kennenlernen einladen. Das Treffen wird am Montag, den 28.09. um 18:00 im Richter-Saal im Pfarrhaus stattfinden.
Wir freuen uns auf euch!

Dr. B. J. Krawczyk und Christoph Link

Einige Worte an die Eltern: Das Betreuerteam steht noch nicht fest, in jedem Fall werden männliche und weibliche Betreuungspersonen die Gruppe begleiten. Die wahrscheinlichste Fahrtvariante ist, dass wir mit einem von der Katholischen Jugend Österreich organisierten Zug mitfahren. Die Kosten für den Zug betragen 160 Euro, die für Unterkunft, Verpflegung, Öffi-Nutzung und Versicherung 180 Euro. Wir versuchen, die Kosten noch einmal zu verringern. In keinem Fall solttle eine Teilnahme aus finanziellen Gründen scheitern. Sprechen Sie uns gegebenenfalls bitte an.

Einige Worte an alle Mitglieder der Pfarre: Sie können uns natürlich materiell (Geld- und Sachspenden) und immateriell (Gebet, im Rahmen der Vorbereitung) unterstützen. Bei Fragen nehmen Sie bitte Kontakt mit Christoph Link auf.

Ansprechpartner bei allen Fragen ist Christoph Link (Weltjugendtag@gmx.at).